Die Haut des Pferdes reichert sich über diesen Zeitraum von 3 Wochen, mit den natürlichen Duftstoffen von KerbEX an und baut sich ein sogenanntes "Depot" auf. Die Duftstoffe werden anschliessend beim Schwitzen des Pferdes über die Poren nach und nach wieder abgegeben und erzielen so diese grossartige Wirkung. Bei dieser Anwendungsweise, ausgegangen von einer mittleren Befallstärke, erübrigt sich häufig das Einsprühen direkt vor einem Ausritt.